Wir sorgen für Klarheit.

Presse

Es freut uns natürlich besonders, wenn nicht nur wir selber, sondern auch andere Gutes über unsere Arbeiten zu erzählen haben. Hier finden Sie eine Auswahl der Berichterstattung zu unseren Projekten aus der letzten Zeit. Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum jeweiligen Artikel. Wenn Sie mehr Informationen wünschen, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!

Sie sind Pressevertreter? Dann wenden Sie sich am besten direkt an Christian Störmer, der Ihnen mit Rat + Tat weiterhelfen kann. 

Ältere Medienberichte finden Sie in unserem Presse-Archiv

Neues Baugebiet in Wipshausen

Cellesche Zeitung vom 2. Oktober
Und noch ein neues Baugebiet, dessen Planung uns obliegt: In Wipshausen "Im Sande" bietet die Gemeinde Edemissen ab sofort 35 Grundstücke für Einfamilienhäuser zum Verkauf. Bewerben können sich alle interessierten Käufer, wobei bei der Vergabe ein Punktesystem zur Anwendung kommt. Familien mit Kindern und Pflegebedürftige sollen gute Chancen auf ein Grundstück bekommen. Zukunftssicher werden die Grundstücke außerdem alle an das Glasfasernetz angeschlossen. 

"Beruf macht Schule" - Orientierungsberatung am Hermannsburger Christian-Gymnasium

Berger Kurier vom 30. September
In kleinen Gruppen von 3-4 Schülerinnen und Schülern konnten sich die Neuntklässler jeweils 30 Minuten zu insgesamt 14 verschiedenen Berufsbildern beraten und informieren lassen - bei denen, die sie ausübten. Rund 30 Referentinnen und Referenten - darunter auch Dipl.-Ing. (FH) Eckhardt Rehwinkel von uns - stellten ihre Berufe vor und beantworteten alle Fragen rund um den Berufsalltag,  Herausforderungen, Voraussetzungen und mehr. Eine gelungene Veranstaltung!

Baugebiet "Am Bienenzaun" in Bergen ist baureif!

Berger Kurier vom 23. September
Cellesche Zeitung vom 2. Oktober 
24 Baugrundstücke können nun in Bergen ausgewiesen und vergeben werden. Die Erschließung des Baugebiets "Am Bienenzaun" in Bergen am Ortsausgang Richtung Winsen ist fast abgeschlossen. Die Erschließungsgesellschaft lud alle Bürger, MItarbeitende und Interessierte zu einer kleinen Feier anlässlich des Setzens des letzten Pflastersteins. Wir zeichneten für die gesamte Erschließungsplanung verantwortlich.  

Rennen und Rudern - wir waren mit 3 Teams in Celle aktiv

celleheute.de (letzter Besuch am 15.10.2018)
Cellesche Zeitung online (letzter Besuch am 15.10.2018)
Mit insgesamt 19 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern waren wir auf zwei sportlichen Großereignissen in diesem Jahr aktiv. Zum einen ruderten "Die WikINGer" sowie die "Lord of the INGs" um Ruhm und Ehre gegen Krebs und unterstützten mit Ihrem Engagement die Arbeit des onkologischen Forums Celle sowie der "Stiftung Leben mit Krebs". Zum anderen waren wir mit 11 Läuferinnen und Läufern bei der BKK Mobil Oil Urban Challenge Celle am Start, einem großartigen Spaß-Hindernis-Altstadt-Lauf. 

Neues Baugebiet in Echem - Ruhig, Elb- und Hamburg-nah

Landeszeitung Lüneburg vom 18. Juli
Am Hägenhorstweg, dem südlichem Ortsrand Echems entsteht auf etwa einem Hektar ein neues Baugebiet. Ländlich geprägtes Wohnen am Ortsrand, mit Nähe zur Elbe, zum Golfplatz Lüdersburg und zu Hamburg - ein vielversprechendes Konzept.
Bis Oktober wollen wir die Baugrundstücke vollständig erschlossen haben, in Kürze gehen wir auch in den aktiven Verkauf. Mehr dazu dann hier

Baubeginn in Braunschweig - das Petriwehr wird ergänzt und saniert

Braunschweiger Zeitung vom 21. Juni 2018
Historisches Ereignis in Braunschweig: Am Petriwehr verschwindet das letzte Hinderniss für Fische in der Oker. Wir haben für den Wasserverband Mittlere Oker den Einbau eines Fisch- und Kanupasses geplant, sowie die (vorauss. ab 2020 stattfindende) Sanierung des denkmalgeschützten Wehrs. Die Arbeiten werden in anspruchsvoller Umgebung stattfinden, da das Petriwehr zentral nahe der Innenstadt gelegen ist. 

Baugebiete im Landkreis Celle - Bedarfsgerechte Entwicklung

Cellesche Zeitung vom 15. Mai 2018 und vom 6. Juni 2018
In Bergen und in Ovelgönne - um nur zwei Beispiele zu nennen - erschließen wir für unsere Auftraggeber neue Baugebiete. Der Bedarf - gerade auch im Landkreis Celle - ist auf jeden Fall da, die grundstücke meist schon weit vor Fertigstellung verkauft. Um so wichtiger ist termingetreue und fachlich hervorragende Erschließungsarbeit, damit die neuen Häuslebauer planmäßig loslegen können. Wir vermarkten übrigens auch selber, mehr zu unseren Baugebieten lesen Sie hier

WBG-Projekt Windmühlenstraße Vorbild für Allerinsel?

Cellesche Zeitung vom 9. Mai 2018
Trotz städtischem Gegenwind, was eine Geothermie-Lösung bei der Entwicklung der Allerinsel Celle betrifft, hofft der Branchenverband GeoEnergy e.V., dem wir auch angehören, auf weiteres Engagement zur Geothermie in Celle. Ein Vorbildprojekt könnte die Wärmeversorgung eines Bauprojekts an der Windmühlenstraße der WBG sein. 

Studie: Geothermie auf Allerinsel machbar

Cellesche Zeitung vom 18. Januar 2018
Mit der Erschließung und Entwicklung der Allerinsel in Celle stellt sich auch die Frage, wie die 220 geplanten Wohneinheiten am Celler Hafen, sowie die vorhandenen Betriebe und Wohngebäude mit Wärme und Energie versorgt werden können. Für den Verein GeoEnergy Celle e. V. erstellten wir eine Machbarkeitsstudie ob und in welcher Form eine Erdwärmeversorgung möglich ist.